Allgemein

1 2 3 7

Diese Webseite soll einfach eine Plattform für meine geistigen Ergüsse sein, ein Medium zur Veröffentlichung meiner Fotos und Design-Arbeiten und ein Sammelsorium an Erlebnissen und Erfahrungen aus meinem Leben sein. Ein Mix aus allem was mich beschäftigt.Nicht mehr und nicht weniger. Ich werde ganz sicher nicht regelmässig neue Beiträge schreiben und auch keine täglichen Updates meiner Fotos machen. Das würde in Stress ausarten. Schliesslich habe ich auch noch einen Job und der hat bei mir Vorrang. Ich liebe meine Arbeit, denn ich habe den tollsten Job der Welt … finde ich und meine Kollegen und Kolleginnen auch.Mein privater Blog nimmt euch mit auf eine Reise durch die Wirren meiner Synapsen.

Nach einer Wanderung vorbei an den gesammelten Erlebnissen meines Alltags, mit Verschnaufpausen in Absurdistan und Vesperaufenthalten im Wildgehege meiner Hautiere, welche für “witzige Entspannung” sorgen, könnt ihr am virtuellen Lagerfeuer meinen Gedanken zum Leben lauschen.Nun denn … packt den Rucksack, zieht die Wanderboots an … es geht los …
 

(38)

die Turmgasse in der Innenstadt von Offenburg

Traumhafte Ecken findet man doch eigentlich in jeder Stadt, wir müssen nur mit offenen Augen durch die Welt gehen. Wenn man mal von der Werbetafel und den, meiner Meinung nach, hässlichen braunen Plätteln am vorderen, rechten Haus absieht … es ist doch knuffig, nostalgisch. Oder?

die Turmgasse in der Innenstadt von Offenburg

die Turmgasse in der Innenstadt von Offenburg

(906)

… ein paar neue Fotos von mir. Wenn auch nicht mit einer „richtigen“ Kamera aufgenommen, sondern „nur“ mit der iphone-Cam. Aber ich denke die Fotos können sich sehen lassen, oder?

fliege regentropfen

Alle Makro-Aufnahmen kannst du in meiner Galerie anschauen

(542)

Was macht man mit den Kids, wenn es draussen in Bindfäden regnet? Na logisch, fördern wir die Kreativität und lassen sie basteln. Also wird die Bastelkiste geöffnet und geschaut, was denn so alles zu finden ist.

OK, die Bastelkiste ist noch recht neu, somit waren ausser buntem Bastelkarton und bunten Pfeifenreinigern (Chenilledraht) noch nicht wirklich was drin. Aber auch damit konnten die zwei Mäuse von Dieter schon einiges an Kreativität austoben.

basteln_mit_josie_und_freddie_-8 basteln_mit_josie_und_freddie_-9 basteln_mit_josie_und_freddie_01 basteln_mit_josie_und_freddie_-7

um alle Fotos zu sehen, geh bitte in die Foto-Gallerie

(425)

Neulich hatte es uns mal wieder gepackt. Trübes, herbstliches Wetter, der Bewegungsdrang viel zu hoch und die Ahnung, dass es „weiter oben“ Sonne und Schnee geben würde. Da wurde nicht lange überlegt.

Thermohosen und dicke Jacken angezogen check
die Kinder in die neuen Wanderschuhe gesteckt check
Blinkie den Hundemantel übergezogen xMist, der liegt in Offenburg … egal
Rucksack mit Vesper und Tee gepackt check

und los ging es … mit dem Auto bis zum Mummelsee und dann zu Fuss rauf auf die Hornisgrinde.

Mummelsee - Hornisgrinde - GoogleMaps

Nach ca. 40 Minuten bergauf-laufen und „nur“ 2,5 km später, wollten wir eigentlich unser Vesper auspacken, stellten dann aber fest, dass es im Aussichtsturm eine schnuffige, gemütlichwarme Vesperstube gibt. Jetzt waren wir schon so oft da, aber diesen Service hatten wir noch nie bemerkt. Also rein da! Bei heissem Tee, Glühwein und warmen Wienerle konnten wir unsere normale Körpertemperatur wiedererlangen und das eine oder andere Schwätzchen mit anderen Besuchern der Hornisgrinde führen.

gigantische Weitsicht ins Tal

gigantische Weitsicht ins Tal

verschneite Einblicke

verschneite Einblicke

im Tiefschnee versunken

im Tiefschnee versunken

Gruppenfoto mit Aussicht

Gruppenfoto mit Aussicht

der zugefrorene Mummelsee ... romantisch, oder?

der zugefrorene Mummelsee … romantisch, oder?

ALLE hatten ihren Spass

ALLE hatten ihren Spass

die obligatorischen Schnee-Engel dürfen auch nicht fehlen

die obligatorischen Schnee-Engel dürfen auch nicht fehlen

Trotz dem eisigen Wind „dort oben“, war es ein toller Wanderausflug. Diese Kurzstrecke ist wirklich zu empfehlen, man muss kein geübter Wanderer sein, um diesen Weg zu schaffen … im Gegenteil!

(650)

1 2 3 7
über mich

Wer bin ich und was mache ich?

Das interessiert zwar nicht wirklich jeden, aber trotzdem will ich es nicht verheimlichen ...
*klick hier*