Wie schon berichtet, gibt es aktuell einige Änderungen in unserer Strasse. Von dem, seit Jahren von allen Anwohnern unverstandenen, beschränkten Halteverbot, mal abgesehen, gibt es seit ein paar Tagen die Anwohnerparkplätze

und ein absolutes Halteverbot!

Parkplatzprobleme

Parkplatzprobleme

Um Letzteres geht es mir gerade. Von jetzt auf gleich, war ein ganzes Stück mit den netten Schildern für „absolutes Halteverbot“ ausgewiesen. Alle die zu diesem Zeitpunkt standen, hatten 24 Stunden Zeit, um sich einen neuen Parkplatz zu suchen. Denn bereits am nächsten Tag lief der „Sheriff“ schon durch und verteilte Strafzettel.

Einer unserer Nachbarn stand die letzten Tage immer noch da. Direkt vor dem Verbotsschild. Er kassierte drei Tage in Folge ein Knöllchen. Anstatt das Auto weg zu fahren, nahm er jedes Mal laut fluchend den Strafzettel von der Windschutzscheibe weg und lies den Wagen stehen.

Neulich Abend sah ich dann die Erklärung für sein seltsames Handeln:

 

Auto steht in der Stelle vor dem Verbotsschild

Auto steht in der Stelle vor dem Verbotsschild

Ich konnte mir ein massives Grinsen nicht verkneifen. Hätte er es nicht dazu geschrieben, hätte wohl niemand gesehen, dass er direkt vor dem Verbotsschild steht ….

(544)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

über mich

Wer bin ich und was mache ich?

Das interessiert zwar nicht wirklich jeden, aber trotzdem will ich es nicht verheimlichen ...
*klick hier*